Ja, auch ich oute mich!

Da Outings aktuell ja ziemlich beliebt und wichtig zu sein scheinen und jedes coole Kid sich outet und ich ja auch cool sein will und deswegen den ganzen heißen Shit mitmache (hust…), oute ich mich jetzt auch.

Nein, ich bin nicht homosexuell. Mein Outing hat tatsächlich gar nichts mit meiner Sexualität zu tun. Und um es gehörig spannend zu machen, kommt jetzt der wichtige Teil:

Es fällt mir schwer, das offen auszusprechen. Aber es ist ein Teil von mir, also muss ich dazu stehen. Blablabla. Der übliche Herzschmerz. Aber ohne euch noch weiter auf die Folter zu spannen: Ich bin ein iPhone-Nutzer.

Bääääääm, damit habt ihr nicht gerechnet, was?! 😀 keine Angst, für alle, denen meine Ironie bezüglich Outings auf den Sack geht, wird gleich noch ein Sexualitäts-Post vorbereitet. Aber jetzt wieder zum eigentlichen Thema:

Ich habe seit ein paar Tagen ein neues iPhone, das 6. In Silber. 64GB Speicherplatz. Und ich bin sehr glücklich. Das Display ist etwas größer als beim Vorgänger, und damit auch die Tastatur. Letzteres kommt mir sehr zugute, weil ich so Blogposts auch auf dem Handy verfassen kann. Dies ist der zweite Beitrag, der mit der Worpress-App direkt online geht. Und ich bin sehr happy damit.

Wie findet ihr die Blogbeiträge, die mit dem Handy geschrieben sind? Für mich bietet das so die Chance, auch zwischendurch ein paar Gedanken aufzuschreiben und als Entwurf zu speichern, um so später darauf zurückzugreifen. Ich hoffe nur, dass ich qualitativ meine Standards halten kann!

In diesem Sinne,

Prost,

die Ruhrpottperle!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s