In der Bibliothek

Ich sitze seit einigen Stunden in der Bib meiner Uni. Um mich herum viele andere Studenten. Verschiedenste Nationalitäten, verschiedenste Fachrichtungen. Und doch tun wir alle irgendwie dasselbe: Wir haben unsere Laptops vor uns stehen, tippen darauf herum, blättern in Büchern und notieren uns Dinge auf kleinen Zetteln. Manchmal steht jemand auf und verlässt den Saal. Manchmal kommt jemand Neues und sucht sich einen Platz an einem der langen Tische. Die einzigen Geräusche, die die Ruhe stören sind das Kratzen von Kugelschreiberminen auf Papier, das Geräusch, das Computertasten beim Tippen machen und das Blättern in Büchern.
Wenn jemand Husten oder Niesen muss schrecken wir alle auf. Wir sind so uniform, so gleich und das, obwohl wir so unterschiedlich sind. Gespräche gibt es kaum, jeder ist in seiner eigenen kleinen Welt mit seinen Aufgaben, seinen Terminen und seinen Arbeiten. Wir recherchieren, lesen, schreiben. Manche lösen Gleichungen, andere verfassen Protokolle und wieder andere lesen Hausarbeiten.

Was uns vereint? Wir alle sind Studenten, auf der Suche nach unserem Weg. Wir alle lernen und sehen aus dem Fenster und fragen uns: Wofür? Wir alle wären gern draußen, bei diesem schönen, aber unfassbar kalten Wetter. Und wir alle wollen fertig werden mit unserem Studium und sitzen deshalb seit Stunden in der Bib unserer Uni.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s