Lieblinge im Januar: Beauty

Ein bisschen verspätet heiße ich euch herzlich Willkommen zu meinen ersten Lieblingen im Jahr 2016! Im Januar hab ich ein paar tolle Produkte aus der Kategorie Beauty entdeckt und sie vor allen Dingen lieben gelernt. Also gibt es diesen Monat Beauty-Favoriten von mir. Viel Spaß!

  1. Der Fit Me-Concealer von maybelline. Ich war ewig und drei Tage auf der Suche nach diesem Concealer von maybelline, weil er von der gesamten deutschen YouTube-Community (also zumindest von den Kreisen, in denen ich mich bewege) absolut gehypt und geliebt wird. Die ganzen hellhäutigen Damen tragen ihn jedoch in der Farbnummer 15 und mein dm hat diese nie geführt. Beim Rossmann meines Vertrauens bin ich leider auch nie fündig geworden. Dafür habe ich jetzt bei einem anderen dm den großen Treffer gelandet, und den Concealer mitgenommen. Was soll ich sagen? Ich liebe ihn. Er hat genau die richtige Farbe für meine Haut. Er hat genau die richtige Konsistenz, um Augenringe abzudecken – nicht zu fest und nicht zu flüssig. Und er ist sehr ergiebig, ich brauche viel weniger als früher von meinem manhattan-Concealer. Dafür ist er zwar auch ein bisschen teurer, aber immer noch Drogerie-mäßig bezahlbar!
  2. Das Parfum Erotique von Dita von Teese. Ich wollte immer einen Duft von Dita ausprobieren, weil ich ein großer Fan dieser einmaligen Frau bin (das Beauty-Buch muss ich mir noch unbedingt zulegen!). Leider hatte ich in den ansässigen Parfümerien nie Glück, die Düfte waren meistens ausverkauft und Tester nicht verfügbar. Aber auch hier hab‘ ich spontan den großen Treffer gelandet! Die Woolworth-Filiale meines Vertrauens hatte auf einmal einen Bestand an Erotique und Rouge vorrätig. Also hab‘ ich beide ausprobiert und geschnuppert, welchen ich mehr mag. Wer eine detaillierte Beschreibung des Duftes Rouge möchte, möge sich dieses Video von xKarenina ansehen. Ich bin nämlich nicht gut in Duftbeschreibungen. Auf jeden Fall war mir Rouge zu heftig und Erotique ist ein bisschen würziger und sexier, zumindest für mich. Also kam der mit. Und ich trage ihn gern, allerdings nur abends, bzw. wenn ich weggehe. Für tagsüber, in der Uni zum Beispiel, ist er zu schwer.
  3. Den Nagellack pure soul (Nr. 5) von essence, aus der the Nudes-Reihe. Am Mädelstag haben wir ja Nagellacke ausprobiert, die ich für meine Hochzeit haben wollen könnte und dieser ist es dann geworden. Am selben Tag noch habe ich mir den Nagellack im dm gekauft. Und obwohl ich eigentlich eher der Typ für knallige bzw. auffällige Nagellack-Farben bin (rot, schwarz, grün sind keine Fremdwörter auf den Nägeln für mich!), liebe ich diese Farbe als einfache, dezente Farbe für den Alltag, oder wenn man mal seriöser und dezenter wirken möchte. Für die Hochzeit kommt auf die Ringfinger noch Glitzer, damit es ein bisschen mehr „wie ich“ ist (auffällig, eben), aber ansonsten ist es eher dezent.
  4. Das Trockenshampoo von Batiste. Ich habe es letztes Jahr ausprobiert und mir dann im London-Urlaub drei kleine Reisegrößen bei Boots mitgenommen (es war eine kauf drei, zahle zwei-Aktion!). Seitdem bin ich verliebt. Leider bekommt man die Reisegrößen und auch die vielen verschiedenen Duftrichtungen hier in Deutschland (zumindest in meiner Parfümerie) nicht so gut wie in England. Trotzdem habe ich eine große Flasche der classic-Duftrichtung zu Hause. Und das Trockenshampoo rettet mich oft genug über den Haarwasch-Tag. Es klebt mir nicht zu sehr (bei balea hab ich das Grauen bekommen!) und hinterlässt keinen allzu schlimmen weißen Film. Es macht die Haare griffig und absorbiert das Fett am Ansatz problemlos. Einen Tag länger ohne Haarewaschen – klappt!

So, das waren sie auch schon. Klein aber fein. Ich habe nicht viele neue Dinge ausprobiert, und das sind all-time-favourites über die ich noch nicht hundertmal geschrieben habe. Ich würde mich freuen, in den Kommentaren mehr über eure Lieblingsprodukte zu erfahren!

In diesem Sinne,
Prost,

die Ruhrpottperle!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s