Master oder nicht Master

… das ist hier die Frage.

Aber mal von Anfang an. Einige treue Leser haben sich vielleicht gefragt, warum es hier schon wieder so still ist. Das hat einen simplen Grund: Ich habe keine Zeit zum Bloggen. Ich arbeite eine 36-Stunden-Woche (in meinem Praktikum, aber das ist auch Arbeit! Ich koche da nicht nur Kaffee!) und wenn ich abends zu Hause bin, muss ich auch noch meine Abschlussarbeit für’s Studium schreiben. Ende nächster Woche ist der Abgabetermin für die Arbeit und dann hab ich hoffentlich wieder Luft. Denn die ganze Arbeit macht mich auch noch so müde, dass ich zu nichts anderem komme. Mal ganz abgesehen von meinem Privatleben, dass ich ja auch irgendwie noch haben möchte.

Aber was mache ich eigentlich, wenn der Abschluss erreicht ist? Ich bin dann Bachelor of Arts, was irgendwie nichts halbes und nichts ganzes ist. Also überlege ich derzeit, nach dem B.A. noch den M.A. in Germanistik dranzuhängen. Als 1-Fach-Master, ohne zweites Fach nebenher. Das kann man in meiner Gegend in Bochum und Düsseldorf. Also informiere ich mich im Moment über die Modalitäten, Zugangsvoraussetzungen und Studieninhalte. Die HHU in Düsseldorf hat einen sehr guten Ruf und wurde mir auch schon empfohlen. Die RUB ist näher, aber ich mag die Uni nicht sonderlich (sorry!). Am Ende ist die Entscheidung aber vor allem von den Studieninhalten und den Möglichkeiten an der Uni abhängig. Und auch von meiner beruflichen und privaten Situation, natürlich. Obwohl der Master ein absolut empfehlenswerter Studienabschluss ist. Aber dafür muss ich mich jetzt im Bachelor nochmal richtig reinhängen, damit die Note halbwegs ordentlich wird. Habt ihr sonst noch Tipps und Anmerkungen zum Thema Master-Studium?

Ich hoffe, dass ich so in etwa zwei Wochen wieder mehr Zeit zum Bloggen finde, weil dann die Abschlussarbeit weg ist und ich nach der Arbeit ein bisschen mehr Freizeit haben werde.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Master oder nicht Master“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s